Los geht’s!

Dein Onboarding zur Fokusgruppe

Starte jetzt durch

Noch 5 Schritte

Lies dir die folgenden 5 Punkte aufmerksam durch, damit wir reibungslos in unsere Fokusgruppen-Zeit starten können!

Noch Fragen?

Poste alle Fragen rund um den Retreataufenthalt gerne in deinem Retreat-Slack-Channel. Entweder helfen dir deine Mitstreiter oder Marion selbst.

Natürlich darfst du uns auch gern an
info@aha-retreats.com
eine Mail schreiben!

01

Slack-Community!

Mit der Community-Messenger-App Slack, bieten wir allen Aha Retreatlern einen geschützten Raum zum Austausch an.

Trete jetzt der Slack-Community bei, damit wir dich vor dem Onboarding-Call mit deiner Fokusgruppe in euren privaten Fokusgruppen-Slack-Channel einladen können. 

Lade dir die App am besten auf dein Smartphone. Über den folgenden Link kannst du der Slack-Community beitreten:

02

Lerne das Slack kennen!

Damit dir der Einstieg in Slack ganz einfach gelingt, haben wir dir mit dem „Onboarding Slack“-Dokument eine kurze Einführung erstellt. 

Es ist wichtig, dass du dir das Dokument zu Slack wirklich durchliest, damit du viel Spaß und den optimalen Nutzen daraus ziehen kannst. 

Es ist kurz und knackig – ehrlich! 

Hier kannst du dir das „Onboarding Slack“ Dokument herunterladen:

03

Dein erster Termin!

Der Onboarding-Call findet ggf. mit mehreren Fokusgruppen parallel statt. In so genannten Breakout-Sessions dürft ihr aber alleine mit eurer Gruppe arbeiten und euch kennenlernen. Die Termine finden ca einmal im Monat statt. 

Sobald wir 4 Teilnehmer zusammen haben, melden wir uns in Slack bei dir für die Terminkoordination. Der Onboarding-Call ist gleichzeitig ein Mini-Kick-Off Workshop zum Start ins Programm. 

Sei gespannt, was dich erwartet!

04

Wichtige Infos zur Vorbereitung auf den Onboarding-Call!

  1. Der Onboarding-Kick-Off-Call kann nur mit einer Gruppe von mindestens 4 Personen stattfinden. Wenn du für einen Termin zugesagt hast und kurzfristig wieder absagst, sprengst du damit die ganze Gruppe. Nicht cool! 
  2. Der Call dauert 2-3 Stunden. Plane dir das bitte so ein. Du musst die ganze Zeit dabei sein können. 
  3. Zur Teilnahme benötigst du einen Laptop/PC. Tablet geht gerade noch so, Smartphone klappt leider nicht! Das liegt daran, dass wir in Miro arbeiten, was mit Smartphone (zum Teil auch Tablet) quasi nicht zu bedienen ist. 
  4. Stelle deine Benachrichtigungen für Slack ein, so dass du keine kurzfristigen Infos zum Start deiner Fokusgruppe verpasst. 
  5. Übe auf jeden Fall vorher in Miro, sonst hältst du im Zweifel die ganze Gruppe auf. Mehr dazu hier unter Punkt 4.
05

Das Workshop-Tool „Miro“ kennenlernen!

Während der Calls werdet ihr zusammen im Workshop-Tool „Miro“ arbeiten. 

Das Tool ist sehr einfach und intuitiv aufgebaut. Wenn man es zum ersten Mal benutzt, braucht man jedoch ein paar Minuten um sich damit zurecht zu finden. 

Damit du das Tool in Ruhe kennenlernen kannst, haben wir dir ein kurzes Erklärvideo und ein Übungsboard in Miro gebaut (Den Link bekommst du in Slack ein paar Tage vor dem Onboarding-Call.) 

WICHTIG: Schau dir das Video auf jeden Fall VOR dem ersten Call an und übe aktiv im Übungsboard!

Noch Fragen?

Poste alle Fragen rund um den Retreataufenthalt gerne in deinem Retreat-Slack-Channel. Entweder helfen dir deine Mitstreiter oder Marion selbst.

Natürlich darfst du uns auch gern an
info@aha-retreats.com
eine Mail schreiben!

X