Nicht nur allein wegen meines extrovertierten Persönlichkeitstyps liebe (und brauche!) ich einen regelmäßigen Austausch in Gruppen oder mit meiner Co-Gründerin.

Eine effektive Möglichkeit um persönlich und beruflich zu wachsen sind der Austausch innerhalb sogenannter Master-Mind Gruppen.

Definition von Mastermind Gruppen

Kurz zur Definition: Bei einer MastermindGruppe kommen Gleichgesinnte regelmäßig (im Schnitt alle zwei Wochen) online oder offline zusammen und unterstützen sich gegenseitig beim Erreichen ihrer Ziele, sei es berufliche aber auch private. Oftmals verschwimmen die Grenzen. Alle Teilnehmer wachsen dabei über sich hinaus, indem sie sich gegenseitig herausfordern, Ideen brainstormen und einander helfen. Aufgrund der Tiefe der Themen und Vertrautheit des Rahmens entstehen oftmals tiefgehende Freundschaften.

In dem Artikel “Wie helfen Mastermind Gruppen bei deiner beruflichen Veränderung” kannst du dich allgemein über das Thema Austauschgruppen informieren.

Ich bin selbst in zwei Master-Mind Gruppen und teile hier meine Erfahrungen.

Innerhalb meines Aufgabengebietes als Marketing Managerin in unserem Business arbeite ich bestmöglich in einem Mix aus konzentrierten Arbeiten alleine in Kombination mit regelmäßigen Austausch-Sessions mit meiner Co-Gründerin Steffi.

Wenn ich meine Gedanken und tausend Ideen zum Ausdruck bringe, erhalte ich schon in dem Moment, wenn ich sie laut ausspreche Klarheit. Steffi muss dazu nicht einmal was sagen.

Was mich sehr bereichert und mich fortlaufend auf neue Lösungsansätze bringt, ist, wenn mir mein Gegenüber herausfordernde Fragen zu meiner Vorgehensweise oder meinem Tun stellt.

Entgegen der Betriebsblindheit

Obwohl wir in unserer Art zu Arbeiten sehr innovativ und agil sind…verfallen auch wir im Lauf der Zeit automatisch in eine Art Betriebsblindheit. Aus unserer Sicht ist alles so logisch und glasklar. Wir denken „natürlich muss unser Webinar-Teilnehmer verstehen, was er durch unseren Kurs lernt, wir haben es doch erklärt.“ 

Aber klar, wir beschäftigen uns seit 2 Jahren tag täglich mit demselben Thema und haben dabei immer die eine Perspektive: Und zwar die des Coaching Anbieters und ich speziell in der Rolle als Marketing Managerin.

Um da in keinen Tunnelblick zu verfallen ist ein regelmäßiger Blick von Außen, mit neuen Perspektiven, neuen Herangehensweisen und Erkennen von Blind Spots unerlässlich.

Daher ist ein Austausch mit anderen außerhalb des fachlichen Teams, am besten sogar Branchenfremden, wichtig. Ideal dafür geeignet sind sogenannte Mastermind Gruppen.

 

Meine persönlichen Erfahrungen mit Mastermind Gruppen

Steffi und ich sind jeweils in zwei Master-Mind Gruppen. Jede von uns ist Mitglied in einem Unternehmer-Netzwerk, ich in der UC – Unternehmercommunity von Steve Kröger und Steffi im CC – Citizen Circle.

Zusätzlich haben wir selbst eine gemeinsame Mastermind Gruppe gegründet.

Die Mastermind Sessions sind definitiv kein Kaffeeklatsch, machen mir persönlich aber genauso viel Spaß (und ich trinke dabei Kaffee).

Masterminds mit verschiedenen Persönlichkeitstypen und Stärken

In der gemeinsamen Mastermind Gruppe mag ich die Diversität der einzelnen Charaktere.

Eine Master-Mind Teilnehmerin hat mit der Unternehmer-, Online-Business- und Coaching-Welt überhaupt keine Berührungspunkte. Sie ist im Finanzsektor – und kann genau deshalb unsere Themen ganz unvoreingenommen und rein betrachten. Sie gibt Ratschlage mit ganz neuen Impulsen sowie durch eine ganzheitlichere Betrachtung.

Eine andere Teilnehmerin bietet wie wir Online-Kurse wodurch wir einige Synergien im Bereich Online-Marketing haben. Unabhängig davon, bereichert sie uns durch den Austausch, dass sie unsere Themen sehr analytisch angeht. Dies ist eine super hilfreiche Ergänzung für meine Marketing Herangehensweise, da in meinen Stärken Analytisches weniger ausgeprägt ist.

Und der Dritte im Clan hilft uns unwahrscheinlich mit seinem Expertenwissen im Bereich digitale Infoprodukte. Außerdem bringt er eine männliche Perspektive ein. Wir wünschen uns nach wie vor mehr männliche Kunden 😊

In der Master-Mind treten Steffi & ich als „eins“ auf, in dem Sinne dass wir gemeinsame Aha Retreats Themen vorstellen, geben aber anhand unsere unterschiedlichen Kompetenzen und Stärken jeweils unterschiedliche Tipps.

In dem Artikel “Wie dich Masterminds bei deiner beruflichen Veränderung weiterbringen” stehen alle Vorteile von Mastermind Gruppen und wie sie dich weiterbringen.

Mastermind Sessions zur Vereinbarkeit von ganzheitlichen Arbeits – Lebenszielen

In der Unternehmer Master-Mind Gruppe geht es nicht per se darum mehr Wachstum in meinem Business zu erzielen. Es geht darum, wie ich als Person, als Unternehmerin, persönlich wachse. Ich nutze die Sessions um den Blick von Außen auf mein übergeordnetes Ziel nicht zu verlieren. Meine Version ist mehr Freiheit und Selbstbestimmtheit für mich persönlich und etwas sinnvolles Erschaffen durch meine Arbeit. In dem täglichen hussle von 1 Milliarde Aufgaben kann es schnell vorkommen den Fokus zu verlieren. Die Gruppe weiß wo ich langfristig im Leben hin will und hält mich on-track bei der Erreichung dieser Vision.

Wie laufen die Master Mind Sessions ab?

Wir treffen uns alle zwei Wochen Online über Zoom oder einer anderen Plattform mit Video-Call Option. In den ersten Minuten erzählt jede Person die Highlights und Lowlights der letzten beiden Wochen. Dadurch lernen wir uns im Lauf der Zeit sehr gut und intensiv kennen. Ein Benefit dabei ist, für sich selbst die bewusste Erkenntnis über die eigenen High- und Lowlights. Des Weiteren lernst man diese prägnant aufn Punkt darzustellen, ohne sich in unrelevante Details zu verheddern. Ich handle bewusster und nach und nach erkenne ich Muster.

Im Anschluss geht eine Person auf den sogenannten Hot Seat. Das bedeutet, ich stelle in einer gewissen Zeit eine Situation vor, wofür ich die Unterstützung der Gruppe benötige. Ich beende die Vorstellung mit einer ganz konkreten Fragestellung. Je besser meine Frage, desto besser die Lösungsimpulse des Teams. Dies ist ein großer Lern-Prozess. Für gewöhnlich kann man sein Problem nicht greifen und verläuft sich in langen, meist unwichtigen, Details. Wenn du nicht mal selbst dein Problem kennst, wie sollten es dann Fremde für dich greifen können und eine Lösung für dich parat haben?

Am Ende setzt sich jeder 3 messbare Ziele bis zum nächsten Termin. Dies bringt mich dazu, meine vorgenommenen Aufgaben wirklich umzusetzen. Ich will ja nicht der Buhmann sein, der als Einzige die Hausaufgaben nicht gemacht hat.

Mein persönliches Fazit

Ich habe seit Beginn der Master-Mind Sessions wahnsinnig viel gelernt. Mir wurde bewusst, dass ich oftmals mein Problem nicht konkret benennen konnte oder durch zu viele Aufgaben den Fokus verlor.

Als Unternehmerin stehe ich oft vor Herausforderungen, wobei mir kein Chef oder Team hilft es zu lösen. Schon allein die moralische Unterstützung – und mitzubekommen, dass es anderen genauso geht wie mir – hilft mir ungemein.

Generell liebe ich den Austausch. Er bringt mich stets auf neue Ideen. Selbst durch die Hot Seat Sessions der anderen, nehme ich in angewandter Form viel für mich und meine Situation mit. Außerdem kann ich die Tipps, die ich selbst anderen gebe, natürlich wiederspiegeln auf mich.

Im Gegensatz zu Familie und langjährigen Freunden, empfinde ich zu der Gruppe eine besondere Verbundenheit, in der ich mich verstanden fühle.

Ich kann jedem, der persönlich wachsen und etwas vorantreiben möchte eine Mastermind Gruppe empfehlen.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind Mastermind Sessions (Wir nennen sie Fokus-Sessions) Bestandteil unseres 3-teiligen Coaching-Programms (Online-Kurs, Workshop und Fokus-Sessions). Neuerdings sind sie auch als Ergänzung zum Online-Kurs buchbar also Online-Kurs als Selbstlernkurs und regelmäßiger Austausch mit einer 4er-Gruppe. Alle Infos könnt ihr hier nachlesen: 

 

Launch am 9. Juni 2020: “Onlinekurs mit Gruppenaustausch”

Die perfekte Kombinatin: Selbstlernkurs mit Fokus-Sessions innerhalb einer 4-er Gruppe. 

Hier geht’s zu allen Infos und zur Warteliste

Weitere spannende Artikel für dich:

Vorstellung: Maria Mustermann

Mein Steckbrief Name: Maria Mustermann Alter: 37 Stadt: München aktueller Job: ProjektmanagerinMeine Situation und wie mir das Coaching-Programm helfen würde: Lies hier die Story des Bewerbers!   Warum du für mich voten solltest: Lies hier die Motivation des...

Jobtesting mit der Design Thinking Philosophie

Jobtesting mit der Design Thinking Philosophie

Ljubow erzählt von ihrem Start und "Fail bzw Learnings" als Agenturinhaberin und wie sie sich fortan ihre weiteren Jobs selbst designte. Mittlerweile ist sie Consultant bei den Design Thinking Masters und Gründerin. Mit "Frau verhandelt" möchte sie die Differenz...

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER!
Meine Daten dürfen zur Verarbeitung für den Newsletter an MailChimp weitergegeben werden an. (weitere Informationen)
Bleib auf dem Laufenden über neue Termine und erhalte wertvolle Tipps, um dein Leben nach deinen Vorstellungen zu designen!
Wir hassen Spam. Deine E-Mail Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.
Total 0 Votes