Unsere Bücher Empfehlungen rund um die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Mindfulness, Gründung, Selbstoptimierung und berufliche Neuorientierung.

Wir halten die Liste stets aktuell also schaut regelmäßig mal rein.

Selbsthilfe: Rund um die Themen Arbeit & Geld

 

 

 

 

 

 

 

Selbsthilfe: Mindfulness / Glücklichsein / Persönlichkeitsentwicklung

  • Tools der Titanen (Tim Ferris)
    Tools zur Persönlichkeitsentwicklung; Die Taktiken, Routinen und Gewohnheiten der Weltklasse-Performer, Ikonen und Milliardäre

 

 

 

 

  • Die Glücksformel (Stefan Klein)
    Erkenntnisse aus Neurophysiologie, Verhaltensforschung und Medizin dargestellt und erklären wie „Glücklichsein“ wirklich funktioniert.

 

 

 

 

 

 

 

  • Haben oder Sein (Erich Fromm)
  • Klassiker aus den 70ern zum Thema Persönlichkeitsentwicklung; wirst Du vom „haben“ oder „sein“ bestimmt?

 

  • The Subtle Art of Not giving a F** (Mark Manson)

A counterintuitive Approach to Living a good life. Entgegen dem ständigen „think positive“ um wirklich bessere, glücklichere Menschen zu werden

 

Philosophisches

  • Safari des Lebens
    5 Dinge im Leben die jeder persönlich für sich findet, die er machen / erleben / sehen will bevor er stirbt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Romane

 

  • Mieses Karma
    Moderatorin Kim wird als Ameise wiedergeboren da sie sehr viel mieses Karma gesammelt hat.

 

 

 

 

 

Autobiografien

 

 

Hier geht’s zu unseren Podcast-Empfehlungen rund um die Themen Achtsamkeit, Unternehmertum, Sabbatjahr oder Inspirationen im Allgemeinen

 

Zur Checkliste „Selbsterkenntnisse“:

Ein gutes Bewusstsein über sich selbst zu haben, ist der Ausgangspunkt für jegliche Handlungen und der Schlüssel zu einem erfüllten Leben.

Wir haben eine Checkliste erstellt, welche Erkenntnisse über die Bereiche „Wer bin ich?“, „Wo stehe ich?“, „Wo will ich hin?“ gibt.

Wenn das Bewusstsein in diesen Bereichen geschärft ist, kannst du gezielt weiter vorgehen.

Hier geht’s zur Checkliste:

Weitere spannende Artikel für dich:

 

Berufliche Neuorientierung während der Elternzeit

Wie die Elternzeit genutzt werden kann, um Alternativen für den bisherigen Job zu finden und eine berufliche Neuausrichtung in die Wege zu leiten, erklären wir in dem Artikel.

Einen beruflichen Richtungswechsel einzugehen, ist in jeder Situation angsteinflößend und als frisch gebackene Mama erst recht.

Womöglich MUSST du dich mit einem Jobwechsel auseinandersetzen,

  • weil das bisherige Job-Model viel zu unflexibel ist, um Job und Familie unter einen Hut zu kriegen,
  • oder du nicht mehr dasselbe Aufgabengebiet übernehmen darfst, welches du vor der Elternzeit hattest,
  • oder dein Job sogar weggefallen ist?

Was allerdings auch häuft passiert, dass viele nach einigen Wochen Abstand realisieren, dass der Job eigentlich nie so richtig gepasst hat und sie gar nicht mehr dahin zurück wollen. Aber welcher Job ist es stattdessen? Welche Alternativen gibt es noch?

Elternzeit als Chance zu einer neuen langfristigen Perspektive

Gefühlschaos und Ängste vor Veränderungen sind erst mal normal. Wenn die Neuorientierung systematisch angegangen wird, macht der Prozess ja vielleicht Spaß.

Während man die letzten Jahre Woche für Woche im Hamsterrad des 9-to-5 im Büro und Termingehetze im Feierabend gefangen war, kann die Elternzeit als Chance gesehen werden, die Ausgangssituation zu reflektieren und sich neu auszurichten.

Klar, die Belange vom Chef werden eingetauscht in die des Babies.

Aber mal ehrlich: anstatt auf Facebook & Co zu scrollen, könnte diese Zeit auch sinnvoll in die eigene persönliche und berufliche Neuorientierung gesteckt werden.

Du hast mindestens ein Jahr Zeit. Nutze diese Zeit ein für alle Mal ein richtiges Fundament zu schaffen.

Am Ende kennst du dich viel besser und kannst daraufhin bessere Entscheidungen treffen.

Während des Prozesses entwickelst du automatisch SELBSTVERTRAUEN und MUT, was zur Folge hat, dass, wenn es soweit ist und du den alten Job kündigst, du weniger Angst vor dem Neuen hast.

 Also auf geht’s zur beruflichen Veränderungsreise in der Elternzeit.

Blocke dir in deinem Kalender: Täglich 30 Minuten ME-TIME

 

 Wie du NICHT vorgehen solltest

  1. Der Klassiker: Drauf los bewerben, ohne zu wissen, was du suchst

Ist zwar eine lösungsorientierte Herangehensweise und zumindest tust du etwas. Aber du suchst eine Lösung, dessen Problem du noch gar nicht verstehst. Wann wüsstest du denn, welcher Job DER ist, den du unbedingt willst? Da fehlt jegliche Basis.

 

  1. Kaffeklatsch & Co: Sich bei anderen informieren

Generell gut, um Erkenntnisse & Insights über Branchen und Aufgabegebiete zu sammeln und dadurch zu erkennen was dich noch so interessiert. Ist aber an der Stelle noch ein Schritt zu früh. Bedenke immer: Du suchst etwas Neues, was wirklich zu DIR und DEINER neuen Lebenssituation passt. Dein Kontakt hat andere Interessen, Stärken und Ansichten. Er ist ein anderer Persönlichkeitstyp und in einer anderen Lebenssituation.

 

  1. Die Übereifrige: Karrieremessen, Events & mehr

Ohne zu wissen, welche Infos du auf diesen Messen und Events suchst, ist deine Zeit an der Stelle nicht sehr effektiv eingesetzt. Und Zeit und Energie ist in der Elternzeit noch wertvoller als sonst.

 

  1. Die Onliner: Recherche bei Xing & Co.

Für vieles hilfreich, jedoch definitiv nicht um herauszufinden, welcher Job wirklich zu dir passt. Eigentlich nur die easy Methode um den schwierigeren Part wegzuschieben.

 

Wie du nun vorgehen sollst, um eine happy working mom zu werden

Nun kommen wir zu dem Teil, wie du vorgehen sollst. Um den Job oder ein Arbeits-Lebens Model zu finden, was WIRKLICH zu dir passt, wo sich Familie und Job vereinbaren lässt, du Energie BEKOMMST anstatt nur gibst –  ist ein Fundament an SELBSTERKENNTNISSEN nötig.

Dies ist für viele sehr mühsam, da sie sich damit – MIT SICH – noch nie auseinandergesetzt haben. Aber was ist wichtiger als das, wenn das Endresultat ist, dass du eine happy working mom bist?

1. Der Rahmen: Dein Wunsch Arbeits-Lebens Model

Fangen wir mit der Vogelperspektive an.

Überlege dir erst einmal welches Arbeits-Lebens Model du

im nächsten Jahr und perspektivisch anstrebst (Ja, du darfst dir auch was wünschen. Den Plan um dieses Ziel zu erreichen machst du später)

Sobald dein Kind schläft, machst du dir eine Tasse Tee, holst Block & Stift und beantwortest folgende Fragen:

  • Wie viele Stunden möchtest du arbeiten?
  • Wo möchtest du örtlich arbeiten?
  • Was benötigst du mindestens finanziell im Jahr 1, 2 und perspektivisch?
  • Möchtest du angestellt oder selbständig sein?
  • Wie flexibel musst du sein?

Ob eine Selbständigkeit in Frage kommt hängt von deiner Risikobereitschaft, deiner finanziellen Ausgangssituation und deinen Werten ab.

Falls du diese Fragen noch nicht direkt beantworten kannst, mache einen Spaziergang und lass dir die Fragen noch einmal durch den Kopf gehen.

 

2. Das Aufgabengebiet: Inhaltliche Überlegungen

Nun kommt der schwierigere und längerfristigere Part: Um herauszufinden, mit was du dich inhaltlich beschäftigen willst, welche Rollen du einnehmen möchtest und was dir eigentlich liegt, bedarf es eines längeren Selbsterkenntnis-Prozesses.

Oder kannst du ausm FF deine Top 8 Stärken, Werte und Interessensgebiete nennen?

Um einen Job zu finden, der sich nicht wie Arbeit anfühlt, der dich richtig begeistert und dir Energie GIBT, anstatt raubt musst du dich selbst gut kennen.

Je besser du deinen „Traumjob“ visualisieren kannst, desto konkreter kannst du danach suchen und weißt, welche Schritte du in die Wege leiten musst (wie z.B. eine Weiterbildung machen) um diesen zu bekommen.

Hierfür sind viele Tools & Methoden aus der Persönlichkeitsentwicklung hilfreich.

Eine gute Basis schaffen Tests zu Persönlichkeitstypen z.B. 16personalitites und Stärken z.B. der Stärkenradar

 

In unserem kostenlosen Webinar erklären wir die 4 Säulen zum Traumjob, geben viele Impulse und teilen Beispiele von anderen, welche sich beruflich verändert haben.

3. Die perspektivische Neuausrichtung

Um dauerhaft in einem Job zu arbeiten, welcher wirklich zu dir passt, beschäftige dich mit deinen Werten.

Strebst du nach Selbstverwirklichung, persönlichen Wachstum, Freiheit? Das ist absolut vereinbar als Mama. Womöglich ist dann die Selbständigkeit oder ein kreatives, dynamisches Start-Up Umfeld für dich geeignet.

Scheust du Risiko, brauchst Routine und Sicherheit, passt ein Corporate Umfeld eher für dich.

Welcher Persönlichkeitstyp bist du? Eher der Analytiker, der Austausch als Zeitverschwendung sieht? Oder die Empathische, die am liebsten jedes Detail mitteilt? In dem Fall gehst du im Homeoffice ein und solltest im Team arbeiten.

Dies sind nur grobe Kriterien und schnelle Schlussfolgerungen.

 

Resume

Für den Traumjob spielen sehr viele Komponenten eine Rolle und einen Traumjob definiert jeder anders.

Um diesen definieren zu können ist es unabdingbar, sich ausgiebig mit sich selbst auseinanderzusetzen. Ansonsten hast du zwar einen neuen Job, aber womöglich deine Situation nicht verbessert.

Die Elternzeit ist eine ideale Gelegenheit diese für die persönliche Neuausrichtung zu nutzen. Blocke dir dafür deine ME-Time – siehe es als Date mit dir selbst mit dem Resultat eines Jobs, zu dem du gerne gehst und gut gelaunt nach Hause zu deiner Family kommst.

Im Webinar erklären wir wie du systematisch vorgehen kannst. Und wenn du alleine nicht weiterkommst, hilft dir unser Online-Kurs, den wir am Ende des Webinars vorstellen.

 

Weitere, spannende Artikel für dich:

Sinnvolle und besondere Geschenkideen

Geschenkideen für die Familie, die Liebsten und dich selbst

Wir haben sorgfältig ein paar Geschenkideen zusammengetragen, die dazu beitragen sich gut zu fühlen, sinnvoll sind und den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich halten.

Geschenke und Nachhaltigkeit

Zur Weihnachtszeit fällt 20 % mehr Müll an, als im restlichen Jahr. Generell möchten wir dahin gehend appellieren, soweit wie möglich Müll und Plastik zu reduzieren. Außerdem möchten wir dazu animieren, Geschenke mit Bedacht auszuwählen und dein Geld sinnvoll auszugeben.

Du weißt nicht, wohin mit deinen Geld?

Das ist schön für dich 🙂 Bitte verwende es nicht für irgendwelche Konsumgüter, die spätestens Mitte Januar in der Ecke liegen. Schau dir doch mal unsere ausgewählten Projekte an, mit denen du mit deinem Geld einen sinnvollen Beitrag für unsere Erde leisten kannst.

 

Bewusstsein & mehr Lebensqualität

  • DAILY JOURNAL & LIFE COACH: „Hallo Klarheit“
    • Coaching, tägliche Reflektion und Jahresplanung in Einem, undatiert
  • Das 6-Minuten TAGEBUCH: „Pur von UrBestSelf“
    • Ein Tagebuch zum täglichen Reflektieren
  • Das Glückstagebuch
    • Ein Tagebuch mit praktischen Übungen für mehr Dankbarkeit, Glück und Lebensfreude
  • Online-Kurs bei flexibler Zeiteinteilung: „Auf zum Traumjob – Aha Retreats“
    • Mehr Lebensqualität & berufliche Erfüllung: In dem Coaching erhältst du Antworten auf Fragen, die du noch gar nicht gestellt hast und erhältst einen neuen Blick auf dich.

 

Wohlfühlen & Praktisches für den Alltag

  • NATURKOSMETIK & SEIFEN: „Asavo“
  • NATURKOSMETIK: „Jungglück“
    • Natürliche Hautpflege für jeden Hauttyp der Frau. Natur Produkte mit Vorbildfunktion.
  • HAARBÜRSTE AUS BAMBUS: „von GoPandoo“
  • ÄTHERISCHE ÖLE, ESSENTIALS KIT MIT 10 ÖLEN: „DoTerra“
    • Ätherische Öle verbessern Gesundheit und Wohlbefinden. Sie wirken auf physischer und emotionaler Ebene. Mehr zu den Produkten, der Forschung von DoTerra, Entstehung & Wirkung von ätherischen Ölen unter www.doterra.com/de
  • THERMOFLASCHE-/FLASCHE AUS BAMBUS: „von GoPandoo“
  • PLASTIKFREIE TRINKFLASCHEN ZUM SELBSTGESTALTEN: „Soul bottle“
  • REISEHANDTUCH, LEICHT & UMWELTFREUNDLICH: „von GoPandoo“
  • UPCYCLING TASCHEN & ACCESSOIRES: „tjuub“

Nachhaltiges für den Haushalt

 

 

Bücher

  • ACHTSAM GRÜN LEBEN
    • Zitiert: „Den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, ist inzwischen unverzichtbar für eine positive Zukunft unserer Kinder. Die „Fridays for Future – Bewegung” zeigt auf eindrucksvolle Weise, wie wichtig auch den jüngeren Generationen dieses Thema ist. Wie sich Nachhaltigkeit mit spielerischer Leichtigkeit in den Alltag integrieren lässt und dabei sogar noch Geld gespart wird, zeigt der Bestseller-Autor Johan Tel in seinem neuen Buch.“

 

 

  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
    • Unsere Welt wird zunehmend komplexer. Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Biotechnologie und damit einhergehende gesellschaftliche Umwälzungen machen es nötig, sich damit auseinanderzusetzen, wie wir als Gesellschaft und Individuen damit umgehen werden. Ein spannend erzählter Anstoß zum Selberdenken.

Nachhaltige Kleidung

Projekte unterstützen

  • NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT FÜR VERANTWORTUNGSBEWUSSTE MENSCHEN: „Crowdfarming“
    • CrowdFarming® ist ein neuer, nachhaltiger und transparenter Weg, deine Lebensmittel zu erhalten
    • Adoptiere einen Baum, ein Tier oder einen Garten, erhalte frische Lebensmittel, die direkt für dich vom Landwirt angebaut wurden und hilf dabei, Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen.

 

  • WIEDERVERWERTBARE, SCHÖN DESIGNTE KAFFEBECHER: „Recup“
    • 320.000 Becher pro Std werden in Deutschland aufgrund „To go“ weggeworfen. Recup setzt da an mit deinem persönlichen Kaffe-Becher zum auffüllen.

 

 

 

 

 

Besonders & originell

 

 

Wenn ihr Geschenk-Empfehlungen habt, welche die Liste sinnvoll ergänzen, freuen wir uns sehr, wenn ihr sie mit uns teilt.

Weitere spannende Artikel für euch:

Wie dich Persönlichkeitsentwicklung persönlich und beruflich weiterbringt

Persönlichkeitsentwicklung beeinflusst alle Lebensbereiche. Warum du dich persönlich entwickeln solltest und wie es dein Leben zum Positiven bereichert, erklären wir in dem Artikel.

Wie du über persönliche Entwicklung zum Traumjob kommst

Nach ein paar Jahren im Berufsalltag beginnt es bei vielen – die Stagnation. Sie schleicht sich langsam ein. Man hört auf zu lernen, sich zu entwickeln, richtig Spaß zu haben. Vergleichbar mit einem Trance-Zustand – denn das Gehirn steht auf Auto-Pilot.

Wozu daran was ändern – denn ein richtiges Problem habe ich ja nicht. Aber womöglich hört der ein oder andere dieses Stimmchen im Ohr, das wöchentlich fragt „War das schon alles?“, „Ist Okey’ish gut genug?“.

Wenn dieses Stimmchen bereits im Plural vorkam, solltest du es auf keinen Fall weg-ignorieren. Frage dich stattdessen, was dein 80-jähriges Zukunfts-Ich dir als Lebensrat mitgeben würde. Denn dann hilft kein „Ich wünschte, ich HÄTTE damals..“.

Jetzt hast du noch die Chance dein Leben nach deinen Vorstellungen zu gestalten – selbst und aktiv. Und so schwer ist das gar nicht. Fange an dir ein Bewusstsein über dich und deine Handlungen zu schaffen.

Arbeite an dir und wachse. Jeden Tag ein kleines bisschen. Wenn du täglich 1 % an dir arbeitest, sind es in einem Jahr bereits 365 %.

Aber nun mal von vorne.

Persönlichkeitsentwicklung Definition

Wie der Name sagt, bedeutet Persönlichkeitsentwicklung seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Persönlichkeitsentwicklung ist nicht statisch, sondern kann ein Leben lang verbessert werden. Um dadurch das Maximum aus dir rauszuholen und alle Möglichkeiten, welche dir das Leben bietet, zu nutzen.

Nur 40 % unserer Veranlagung sind genetisch, aber den Rest können wir beeinflussen. Also keine Ausreden a la „So bin ich nun mal.“

Das Lebensrad

Persönlichkeitsentwicklung ist zwar ein Teil des Lebensrades, jedoch beeinflusst es alle Bereiche im Leben. Logisch, denn DU steuerst ja alle deine Bereiche in deinem Leben.

Ein paar Beispiele:

  • Fehlt dir das Bewusstsein über deine Stärken, wirst du bei Gehaltsgesprächen immer einknicken, dich nicht für ein spannendes Projekt melden oder gar etwas Eigenes auf die Beine stellen.
  • Ist dein Selbstvertrauen nicht stark ausgeprägt, machst du dich zu sehr von deinem Lebenspartner und Umfeld abhängig.
  • Mangelt es an Selbstbewusstsein, traust du dich nicht deine Meinung zu äußern und für dich einzustehen und erhältst nie das was du eigentlich willst.

Warum sollte ich überhaupt meine Persönlichkeit entwickeln?

Zur Klarstellung: Zu wachsen und sich zu entwickeln bedeutet nicht, dass du nicht genug bist. Wachstum bedeutet etwas Gutes. Seit Milliarden von Jahren ist die Welt im Wandel. Bäume und Pflanzen gehen ein bei Stillstand. Und so ist es auch bei uns Menschen. Bei Stagnation verlieren wir unseren Lebensgeist und leben im Schatten unserer selbst.

Viele von uns schöpfen ihr persönliches Potenzial nicht aus, was zur Folge hat, dass sie ihre Möglichkeiten nicht nutzen.

Persönlichkeitsentwicklung bringt dich zu deiner inneren Mitte.

Menschen die zufriedener sind, tragen zu einem allgemeinen besseren Miteinander in der Gesellschaft bei. Umgekehrt laden unglückliche, gestresste Menschen ihre Frustration auf ihr Umfeld ab, was wiederum weitere Kreise zieht.

Ich denke dabei an hupende SUV Fahrer in der Münchner Innenstadt, welche sich empören, wenn jemand vor ihnen einparkt oder der cholerische Chef, der sich von 0 auf 180 echauffiert, weil etwas nicht genauso läuft, wie er es gern hätte.

Wie spielt Persönlichkeitsentwicklung und berufliche Entwicklung zusammen?

Persönliche Entwicklung und Vorankommen im Beruf gehen Hand in Hand. Nicht mehr nur das Fachliche sind entscheidende Einstellkriterien, sondern persönliche Kompetenzen, Stärken und Motivation.

Selbstverwirklichung ist in aller Munde, doch um sich selbst verwirklichen zu können, muss ein Fundament an Selbsterkenntnissen geschaffen werden.

Wir sollten die Möglichkeit uns fortbilden und wachsen zu können als Privileg sehen und ausschöpfen.

Technologischer Fortschritt und gesellschaftlicher Wandel sind allgegenwärtig – wer nicht mitmacht, hat es schwer weiterzukommen.

Unser Coaching Kurs bringt dich über persönliche Entwicklung zum Traumjob.

 

Selbständigkeit und Persönlichkeitsentwicklung

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, sich selbständig zu machen und eine eigene Firma zu gründen ist Persönlichkeitsentwicklung 1000  %. Da bleibt dir nichts anderes übrig als stetig zu lernen und an dir selbst zu arbeiten. Ohne eine lösungssuchende Einstellung und den Mut die Komfortzone zu überschreiten wird man es nicht schaffen. Täglich steht man Herausforderungen oder schweren Entscheidungen gegenüber – die kein anderer außer dir selbst angreift. Da kann man sich nicht mehr hinter dem Chef verstecken und die Verantwortung abschieben. Meine persönliche Veränderungsjourney hier als Blogartikel.

Was habe ich davon, mich stetig weiterzuentwickeln?

Eine persönliche Weiterentwicklung macht dich selbstbewusster und handlungsfähiger.

Du erkennst schlechte Gewohnheiten und kannst daraus ausbrechen. Es  schafft mehr Vertrauen in dich und du kommst besser mit Problemen und Krisen klar.

Grundsätzlich führt es darauf hin, dass du glücklicher und zufriedener wirst und dein Leben nach deinen Vorstellungen gestalten kannst, anstatt – womöglich aus Angst und fehlendem Selbstbewusstsein – es anderen ständig recht zu machen.

 

Wie kann ich mich persönlich entwickeln?

Es mag anstrengend klingen, sich fortlaufend zu entwickeln. Manchmal möchte man einfach mal alles gut sein lassen. Und manchmal sollte man das auch. Jedoch macht Stillstand auf Dauer unzufrieden.

Zu allererst geht es um die Grundeinstellung: Ist der Wille da, Neues zu lernen und an sich zu arbeiten, führst du jedes Gespräch anders und nimmst bei jeder Situation eine offene – anstatt abwehrende – Haltung ein.

In jedem Ereignis steckt eine Möglichkeit des Wachsens, indem du daraus Erkenntnisse ziehst. Gerade aus negativen Ereignissen und Tiefschlägen ist die Chance, bestärkt herauszugehen, am Größten.

 

Wie werde ich anhand Persönlichkeitsentwicklung glücklicher und zufriedener?

Glück und Zufriedenheit stehen nicht direkt in Relation zu materialistischen Dingen.

Die Zufriedenheit ist in dir drin. Und um da ranzukommen muss du dich mit dir selbst beschäftigen.

Die Glückspsychologie

Was bedeutet eigentlich glücklich und zufrieden sein und was sind die Unterschiede? Was sieht Glück für dich aus? Manifestiere deinen Idealzustand, damit du weißt worauf du hinarbeitest.

Selbstwirksamkeit

Erkenne was in dir steckt und zu was du fähig bist. Das stärkt dein Selbstbewusstsein und dein Vertrauen in dich, was dich wiederum ins Handeln bringt.

Selbsterkenntnisse

Wenn du dich besser kennst und verstehst, was du als Individuum brauchst, welche Werte du hast, welche Glaubenssätze dich von Dingen abhalten und du weißt, wie du diese auflöst, arbeitest und handelst du in deinen Stärken. Dadurch gehst du leichter durch’s Leben. Dies macht dich allgemein glücklicher.

Dein Mindset

Du denkst also bist du. Eine positive Grundhaltung ist das A und O, um etwas in Bewegung zu setzen. Ansonsten fängst du etwas an und lässt es bei der kleinsten Herausforderung wieder sein. Wie bei Neujahrsvorsätzen.

Online-Coaching-Kurs Persönlichkeitsentwicklung

Unser Online-Kurs ist anhand der oben aufgeführten Module Glückspsychologie, Selbstwirksamkeit, Selbsterkenntnisse und Mindset aufgebaut.

Schaue dir gerne das kostenlose Webinar an, um mehr über die vier Schritte auf dem Weg über Persönlichkeitsentwicklung hin zum Traumjob zu erfahren, viele neue Impulse und Einblicke in den Kurs zu bekommen.

Was ist das Resultat, wenn ich mich persönlich entwickle?

Wenn du fortlaufend reflektierst, aus Fehlern lernst, dich nicht unterkriegen lässt und lösungsorientiert handelst,

  • erhältst du mehr Lebensfreude
  • führst eine glücklichere Partnerschaft
  • hast werthaltigere Freundschaften
  • weißt du welcher Job, zu dir passt und kannst konkret danach suchen
  • gestaltest du dein Leben authentisch und nicht danach was andere von dir erwarten. Dabei fühlst du dich angekommen und genau richtig – dann bist du bei dir.

 

Wir möchten allen raten heute damit anzufangen, an ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten, um damit sich und ihrem Umfeld etwas Gutes zu tun. Wir wünschen viel Freude dabei.

Zur Checkliste

Ein gutes Bewusstsein über sich selbst zu haben, ist der Ausgangspunkt für jegliche Handlungen und der Schlüssel zu einem erfüllten Leben.

Wir haben eine Checkliste erstellt, welche Erkenntnisse über die Bereiche „Wer bin ich?“, „Wo stehe ich?“, „Wo will ich hin?“ gibt.

Wenn das Bewusstsein in diesen Bereichen geschärft ist, kannst Du gezielt weiter vorgehen.

Hier geht’s zur Checkliste.

Weitere spannende Artikel für dich:

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER!
Meine Daten dürfen zur Verarbeitung für den Newsletter an MailChimp weitergegeben werden an. (weitere Informationen)
Bleib auf dem Laufenden über neue Termine und erhalte wertvolle Tipps, um dein Leben nach deinen Vorstellungen zu designen!
Wir hassen Spam. Deine E-Mail Adresse wird nicht verkauft oder an Drittparteien weitergegeben.