Vorstellung der
"Design Your Life & Job" Methode

“Ich brauchte einen Guide für meinen mentalen und äußeren Veränderungsprozess.”

Isabella W. – Abteilungsleitung Kreuzfahrtschiff

“Ich habe erkannt, dass ich die Jobsuche immer völlig falsch angegangen bin.”

Tobias B. – Produktmanager mittelständisches Unternehmen

“Ich brauchte einen Guide für meinen mentalen und äußeren Veränderungsprozess.”

Isabella W. – Abteilungsleitung Kreuzfahrtschiff

“Ich habe erkannt, dass ich die Jobsuche immer völlig falsch angegangen bin.”

Tobias B. – Produktmanager mittelständisches Unternehmen

Erfolgsgeschichten von unseren Teilnehmern

Walter, 55 J.

München

Vorher

25 Jahre in einem internationalen Unternehmen, zuletzt als CFO. Fühlte sich als Befehlsempfänger und entwickelte sogar körperliche Beschwerden.

Was ist passiert?

Zuerst einmal finden wir Walter’s Antreiber heraus. Anschliessend wendet er den Trial & Error Ansatz an, um diverse Job-Entwürfe anzutesten und dadurch Veränderungen als Chance anzunehmen, anstatt sie wie früher als Scheitern anzusehen.

Nachher

Vereint seine jahrelange fachliche Expertise mit seinen Interessen und kreiert sich ein komplett neues Aufgabengebiet. Kündigung des Posten des CFOs und hat nun mehrere Standbeine: Walter beschäftigt sich mit finanzieller Bilder für Kinder. In dem Bereich werden weitere Projekte für ihn entstehen. To be continued…

Lise, 34 J.

Günzburg

Vorher

Key Account Managerin in einem Familienbetrieb. Ihr fehlte eine Work-Life Balance und war  überlastet. Begann das Coaching in ihrer Auszeit. Sie ist gebürtige Französin und Mutter zwei kleiner Kinder.

Was ist passiert?

Sie erhält Klarheit über ihre Energieräuber. In ihrer Journey testet sie nun aus was ihr taugt und ihr Bauchgefühl ja sagt, erhält dadurch Lebensfreude und Energie zurück und redet ganz offen über ihre Projektideen um dadurch an neue Kontakte zu kommen und die Ideen zu formen.

Nachher

Lehrkraft für Berufsorientierung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund an einer Berufsschule in Teilzeit und Weiterbildung zur Tanztrainerin. Zeitlich flexibel und kann dadurch mehr Quality Zeit mit ihren beiden kleinen Kindern verbringen.

Sandra, 48 J.

München

Vorher

Teilzeit angestellt in einer Stiftung. 15 Jahre Elternzeit

Was ist passiert?

Traute sich nach 15 Jahren Elternzeit nicht, sich auf Stellen aus ihrer damaligen Branche zu bewerben, da sie Angst vor Absagen hatte.

Bei den Kreativübungen rücken Sandras Leidenschaftsthemen (Journalismus & Berge) wieder in den Fokus. Sie macht sich ihre Stärken und Erfolge bewusst und stärkt dadurch ihren Glauben an sich selbst. Die Bestätigung durch die anderen Teilnehmer gibt Sandra den Mut, sich doch wieder in ihrer alten Branche zu bewerben.

Nachher

Hat direkt mit einer Bewerbung geklappt: Auftrag als Redakteurin in der Filmbrache bei den Filmfestspielen. Nach dem „Gig“ folgte direkt der Folgeauftrag fürs nächste Jahr.

Beginne deine eigene Reise mit einer offenen Unterhaltung

Lass uns herausfinden, was dich wirklich zurückhält und 

wie genau du das ändern kannst.

X